A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U W Z

Asbestsanierung | Ablauf, Kosten, Regelungen

Asbest in älteren Häusern ist ein weit verbreitetes Problem, das oft eine notwendige Asbestsanierung zur Folge hat. Gerade weil Asbest schnell zur Gesundheitsgefahr wird, sollte man gut über die eigenen Handlungsmöglichkeiten informiert sein.

Bei uns erfahren Sie…

warum Asbest problematisch ist

wie Sie mit einer Asbestanalyse die Belastung ermitteln

wann eine Asbestsanierung notwendig ist und was man dabei beachten sollte

 

Warum ist Asbest gefährlich?

Eine Asbestsanierung solcher Dachplatten: Welleternitplatten mit Asbest wurden zahlreich auf älteren Häusern verbaut.Asbest kommt als feines Silikatmaterial an vielen Stellen in der Erde natürlich vor. Er besteht aus langen, feinen Fasern, die zusammen mit anderen Stoffen wie beispielsweise Zement oder Spachtelmasse für zahlreiche Bauteile oder Eleketrogeräte verarbeitet wurden.

Die Fasern können sich vom Material lösen, in die Luft gelangen und eingeatmet werden. Häufig geschieht dies, wenn das asbesthaltige Material einer mechanischen Veränderung unterzogen wird, z.B. durch schleifen, schneiden, bohren oder auf natürlichem Wege durch Verwitterung.

Die Fasern setzen sich unbemerkt in der Lunge fest und können dort über Jahrzehnte verbleiben, bis sie bei einigen Personen schwere Krankheiten auslösen. Dazu zählt die sogenannte Asbestose (oder Asbeststaublunge), bei der mit der Zeit großflächige Vernarbungen im Lungengewebe entstehen.
Außerdem kann Asbeststaub zur Bildung von Lungenkrebs sowie zur Entstehung von Mesotheliomen, Tumoren vor allem in der Pleura, beitragen. 


Asbest erkennen: Wie hilft eine Asbestanalyse weiter?

Bei einem Asbestverdacht sollte dementsprechend immer auf den Eigenschutz geachtet werden. Entfernen Sie auf keinen Fall verdächtiges Material selbst und ohne entsprechende Schutzvorkehrungen.

Zunächst sollte feststehen, ob tatsächlich eine Belastung durch Asbest vorliegt, bzw. ob Asbest in dem verdächtigen Material vorhanden ist.
Mit einer Asbestanalyse können Sie einen entsprechenden Test in einem Fachlabor durchführen lassen. Dazu senden Sie entweder eine Materialprobe ein, oder Sie lassen Ihre Raumluft mithilfe einer Staubprobe untersuchen.

Ob Asbest vorliegt und wie viele Fasern vorhanden sind, kann nur eine Laboranalyse zuverlässig klären.

 

asbest-test-bestsellercvqOslAWNrNeZ

 


Asbestsanierung: Wie läuft sie ab und wann ist sie notwendig?

Je nachdem, ob Asbest in fest gebundener oder schwach gebundener Form vorliegt, muss nicht zwangsweise eine Asbestsanierung erfolgen. Asbestzement setzt, solange er keinen mechanischen Veränderungen ausgesetzt ist, in der Regel keine gefährlichen Fasermengen frei.

Eine Konzentration von mehr als 1.000 Asbestfasern pro Kubikmeter wird als gefährlich eingestuft und es besteht Sanierungsbedarf. Bei niedrigeren Konzentrationen kann die Notwenigkeit zur Asbestsanierung nach einigen Jahren neu ermittelt werden.


Eine Asbestsanierung wird beispielsweise oft bei Dachplatten empfohlen, die bereits verwittert sind, da hier eine große Menge Fasern freigesetzt werden können.
Die individuelle Situation sollte jedoch immer von einem Fachmann vor Ort begutachtet werden.  Nur so lassen sich Risiken und Optionen für die Renovierung oder die Entsorgung von Asbest-Altlasten richtig einschätzen.

▶ Wie viel kostet eine Asbestsanierung?

Die Antwort auf diese Frage hängt stark davon ab, worin Asbest enthalten ist und welche Flächen Sie sanieren möchten (z.B. Dach, Hausfassade, etc.). Deshalb ist es ratsam, sich in der Planungsphase verschiedene Angebote von Fachfirmen einzuholen.

Asbestsanierung in Schutzkleidung: Fachunternehmen wissen, was bei Asbest zu tun ist!In jedem Fall kommen zu den Kosten für das Unternehmen (Anfahrt, eventuelles Gerüst, Arbeitszeit, Materialkosten, Verpackung, eventuelle Entsorgung) auch Gebühren für die Entsorgung auf einer Deponie hinzu.

Bedenken Sie auch, dass Sie in schweren Fällen, z.B. bei großen Sanierungsmaßnahmen, vorübergehend nicht in Ihrem Haus verbleiben können.

Ein Beispiel für eine Kostenrechnung für eine Dachsanierung mit Asbest finden Sie hier: Rathscheck:
Asbestsanierung: Welche Kosten auf Sie zukommen

 

▶ Wer kann Sanierungsmaßnahmen durchführen?

Für eine Asbestsanierung sind nicht nur Schutzmaßnahmen in Form von geeigneter Kleidung, sondern auch tiefergehende Fachkenntnisse erforderlich. Daher sollten Sie für die Asbestsanierung unbedingt eine darauf spezialisierte Fachfirma beauftragen.

Wichtig: Unternehmen benötigen einen Sachkundenachweis über die Technische Regel für Gefahrstoffe TRGS 519: „Asbest – Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten“. Informieren Sie sich deshalb im Vorfeld, ob dieser Nachweis bei der Firma Ihrer Wahl vorliegt.

 
Asbest entsorgen

Asbest muss ordnungsgemäß entsorgt werden, damit er nicht weiterhin gefährlich ist. Auf keinen Fall dürfen asbesthaltige Materialien im normalen Müll entsorgt werden.
Die Asbestabfälle werden mit entsprechender Schutzkleidung und Atemschutzmasken entfernt und, je nach Größe der Einzelteile, in verschiedene Spezialsäcke (oft auch ‚Big Bags‘ genannt) gepackt. Schwach gebundener Asbest wird davor zusätzlich verfestigt oder mit einem Faserbindemittel behandelt.

Sie möchten Asbest entsorgen lassen? Die meisten Firmen für Asbestsanierung bieten auch gleich die entsprechende Entsorgung an. In jedem Fall sollte auch die Firma, die für die Entsorgung zuständig ist, den erforderlichen Sachkundenachweis erbringen können.


Bei Kleinstmengen besteht manchmal die Möglichkeit, die Abfälle bei den jeweiligen Entsorgungsträgern der Region mit Schadstoffkleinmengensammlungen zu entsorgen oder diese auf den Wertstoffhof zu geben.
Größere Mengen jedoch müssen bei Deponien abgegeben werden.
Betriebe, die eine Asbestentsorgung vornehmen, müssen dies in der Regel vorher bei der zuständigen Behörde melden und/oder einen Entsorgungsnachweis vorlegen.

 


Zum Weiterlesen:

Bauen: Asbestsanierung - ein Fall für den Fachmann
Rathscheck: Ablauf einer Asbestsanierung
MSD Manual: Asbestose
Umweltbundesamt: Asbesthaltige Abfälle
rbb: Asbest: Wohin mit dem Müll?
Bayerisches Landesamt für Umwelt: Asbest
AWG: Merkblatt zur Entsorgung vongebundenen asbesthaltigen Abfällen und Mineralfaserabfällen

Asbest-Analyse Asbest-Analyse
  Sie befürchten1337 Asbest oder asbesthaltige Materialien in Ihrer Umgebung? - Dann ist der Asbest Test die ideale Lösung! Ihre Vorteile mit unserem Asbest Test ✅ Einfache Probenahme dank ausführlicher Anleitung ✅...
74,00 €
Asbest Test Plus Asbest-Analyse Plus
Asbest-Analyse Plus (KMF Analyse) Mit dieser Analyse wird Ihre Probe auf Asbest sowie auf Künstliche Mineralfasern (KMF) untersucht. Ermittelt wird, ob Asbest und Künstliche Mineralfasern in Ihrer Probe festgestellt werden können und...
84,00 €
KMF-Analyse (KI-Wert) KMF-Analyse (KI-Wert)
Künstliche Mineralfasern (Kanzerogenitätsindex) Mit dieser Analyse testen Sie auf Künstliche Mineralfasern und deren krebserregendes Potenzial! Künstliche Mineralfasern („KMF“ ) wurden früher zahlreich in den Bereichen Brandschutz,...
169,00 €