StartseiteWasserAnalyse Kits

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

 

48,00 EUR

 

incl. 19% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St


Preis in anderen Währungen

Trinkwasser-Rohrleitung-Analyse

In Ihren Wasserleitungen steht insbesondere Nachts das Wasser für mehrere Stunden still in den Leitungen. Hierbei kommt es oftmals zu chemischen Reaktionen, die dazu führen, dass sich Metall aus dem Rohrmaterial löst und Ihr Trinkwasser belastet.
Bei älteren Häusern kann es noch Blei sein (neurol. Störungen, Anämie), häufig ist es jedoch Kupfer (Leberschäden, Migräne). Auch Nickel (Allergien) kann in Wasserhähnen enthalten sein.

Daher ist eine Überprüfung Ihres Trinkwassers ratsam, um mögliche Wasserbelastungen durch Ihre Rohrleitungen zu überprüfen. Erhöhte Werte können gesundheitschädigend wirken.

Diese Trinkwasser-Rohrleitung-Analyse untersucht folgende Parameter im Wasser:
✓ Blei
✓ Chrom
✓ Eisen
✓ Kupfer
✓ Nickel
✓ Zink
✓ Aluminium

Trinkwasser Rohrleitung -


Wie führe ich die Analyse durch?

Das Testkit der Wasseranalyse beinhaltet:
- 1 Röhrchen zur Probenahme bzw. 2 Röhrchen für den Maxi-Test
- 1 Erfassungsbogen
- 1 Gebrauchsanweisung
- 1 Etikettierter Karton

Die Kosten der Laboranalyse sind bereits im Preis enthalten.

Bitte befolgen Sie folgende Schritte:

Schritt 1:
Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch und machen sich mit dem Röhrchen zur Probenahme vertraut.

Schritt 2:
Entscheiden Sie, von wo Sie die Probe nehmen möchten (Wasserhahn, Rohrleitung, Wasser das vom Versorger stammt) und kreuzen dies auf Ihrem Erfassungsbogen an. Eine Anleitung, wie Sie Ihre Probe am besten nehmen, erhalten Sie in der folgenden Tabelle "Probearten".

Probearten

  Chemisch Wasseranalyse
1. Sie möchten testen, ob Ihr Wasserhahn Schadstoffe in Ihr Wasser abgibt? 4 Stunden kein Wasser entnehmen und dann direkt, ohne vorlaufen, das Wasser in das Probegefäß füllen
2. Sie möchten testen, ob Ihre Hausinstallation, Schadstoffe in Ihr Wasser abgibt? 4 Stunden kein Wasser entnehmen, dann 3 Liter vorlaufen lassen und dann das Wasser in das Probegefäß füllen
3. Sie möchten das Wasser testen, dass vom Ihrem Versorger in Ihre Wasserleitungen eingebracht wird? 10 Liter je Stockwerk vorlaufen lassen, bis Temperatur konstant ist, dann das Wasser in das Probegefäß füllen
Brunnen- oder Oberflächenwasser Probegefäß bis zum oberen Rand füllen


Schritt 3:
Füllen Sie den Erfassungsbogen bitte vollständig aus.
Ihre Kontaktdaten sind zwingend notwendig, die Angaben zur Probenahme sind optional. Diese optionalen Angaben helfen Ihnen ggf. jedoch die Probe anschließend eindeutig zuzuordnen.

Legen Sie nun den ausgefüllten Erfassungsbogen und das bzw. die Röhrchen in den vorgesehenen Karton. Dieser Karton ist bereits etikettiert. Somit müssen Sie nur noch zur Post oder einem anderen Versandunternehmen gehen und an das Labor senden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie die Sendung noch freimachen müssen (Warensendung mit der Post = 1,65 Euro).

Schritt 4:
Nach 2 Wochen Erhalten Sie das Analyse-Ergebnis. Vergessen Sie dabei auch nicht die Art der Zusendung, wie Sie das Analyse-Ergebnis erhalten möchten (Post, Fax, Email) auf dem Erfassungsbogen zu notieren.

Chemischer Parameter

In den folgenden Tabellen sehen Sie die Grenzwerte für Wasser laut der Trinkwasserverordnung

Parameter Grenzwert
Blei 0,01 mg/l
Kupfer 2 mg/l
Nickel 0,02 mg/l
Aluminium 200 Mikrogramm/l
Zink k.A.
Chrom 0,05 mg/l
Mangan 50 Mikrogramm/l


Kostenlose Beratungshotline

Haben Sie Fragen zur Trinkwasser-Analyse? Ist Ihnen etwas unklar oder benötigen Sie eine individuelle Beratung?

Dann stehen Ihnen unsere Experten kostenlos mit Rat zur Seite!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf zwischen 10 und 20 Uhr.

Kostenlose Beratungshotline: 0711- 99709691 (Anruf ins deutsche Festnetz)

Kostenlose Beratung -


Beratungshotline

Gerne beraten wir Sie kostenlos (dt. Festnetz) zu dieser Wasseranalyse.

Sollten Sie Fragen zur Wasseranalyse, zu deren Probenahme oder den Ergebnissen haben, so beantworten wir diese gerne. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Hotline Wasseranalyse -

KontaktImpressumDatenschutzVersandPresseSchweiz und Nicht EU-LänderAllgemeine GeschäftsbedingungenWiderrufsbelehrung